Tel: 04403 - 58857 info@hautarzt-barb.de
Mo: 08:00-12:30
Di: Akutsprechstunde 08:00-12:30
Di: 13:00-15:00
Mi: 08:00-13:00
Mi: Privatsprechstunde 13:00-15:00
Do: 08:00-12:00 und 14:00-18:00
Fr: 08:00-12:00

Photodynamische Therapie mit natürlichem Tageslicht

Bei der Tageslicht (daylight) photodynamischen Therapie (PDT) handelt es sich um eine spezielle Lichttherapieform, welche zur Behandlung von oberflächlichen Tumoren wie aktinischen Keratosen (Vorstufen des weißen Hautkrebses), Morbus Bowen oder oberflächlichen Basalzellkarzinomen eingesetzt werden kann.

Dazu wird eine lichtsensibilisierende Substanz (5-Amino-4-oxopentanoat (Luxerm®) oder ihre methylierte Form (Metvix®)) auf das Tumorgewebe aufgetragen. Durch das Tageslicht wird die lichtsensibilisierende Substanz aktiviert und es kommt zu einer gezielten Zerstörung der Tumorzellen.

Der Vorteil der schonenden Tageslicht-PDT besteht in der schmerzarmen und dennoch sehr effektiven Therapie der Lichtschäden unter Schonung der gesunden Haut.